English

Holly-Jane Rahlens verbrachte ihre Kindheit und Jugend in ihrer Heimatstadt New York. Nach einem Literatur- und Theater-Studium an der City University of New York kam sie nach Berlin, wo sie zunächst als Radiomoderatorin und Funkautorin arbeitete. Später drehte sie TV-Features und -Dokumentationen für verschiedene Fernsehsender im In- und Ausland. Viele Jahre war sie Kolumnistin beim FilmFestJournal der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Als Schauspielerin trat sie mit eigenen One-Woman-Shows auf und hat in diversen Fernseh- und Kinofilmen mitgewirkt, auch in der Fernseh-Adaption ihres Bühnenmonologes One Fine Day, oder warum eine Prinzessin keine orthopädischen Schuhe trägt (GRIPS-Theater, 1990). Mit ihrem Debütroman Becky Bernstein Goes Berlin wurde die »gelernte Berlinerin aus Brooklyn« (FAZ) einem breitem deutschem Publikum bekannt. Ihr erstes Jugendbuch, Prinz William, Maximilian Minsky und ich (Rowohlt, 2002), ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2003, kam 2007 in einer Drehbuchadaption der Autorin in die Kinos. Die Verfilmung wurde in vielen Ländern gezeigt und erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter eine Lola-Nominierung als Bester Kinderfilm, das Prädikat “Besonders wertvoll“ (FBW), und eine Nominierung zum Drehbuchpreis “Kindertiger.” Inzwischen hat Holly-Jane Rahlens zehn Romane geschrieben, die bisher in zwölf Sprachen übersetzt wurden.



Mehr über Holly-Jane Rahlens:
Aktuelle Lektüre:
“Die Farbe von Wasser” James McBride
Zuletzt gelesen:

“Unorthodox” Deborah Feldman
“Salamancas Reise” Sharon Creech 

“Angst vorm Sterben” Erica Jong 
“Die Verlorenen” von Daniel Mendelsohn
“Ich. Darf. Nicht. Schlafen” von S. J. Watson
 “This Is Your Life” Meg Wolitzer (keine Übers.)
“The Uncoupling” Meg Wolitzer (keine Übers.)
“The Most of Nora Ephron” Nora Ephron (keine Übers.)
“Die Ehefrau” Meg Wolitzer
“Eine kurze Geschichte der Menschheit” Yuval Noah Harari
“Die Erfindung der Flügel” Sue Monk Kidd
“Outline: Roman” Rachel Cusk
“Alles nur geklaut” Austin Kleon
“Glück ist eine Gleichung mit 7” Holly Goldberg SLoan
“Sie Stellung” Meg Wolitzer 
“Big Magic  Nimm dein Leben in die Hand...” Elizabeth Gilbert
“Der Bestseller: Roman” Olivia Goldsmith
“Kleiner Versager” Gary Shteyngart
“Das Liebesleben des Nathaniel P.” Adelle Waldman
“Das Gegenteil von Einsamkeit” von Marina Keegan
“Solange wir lügen” von E. Lockhart
“Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch” von Marina Lewycka
“Lots of Candles, Plenty of Cake” von Anna Quindlen (noch  nicht ins Deutsche übersetzt)
“Der Vorleser” von Bernhard Schlink
“Can't We Talk About Something More Pleasant?” Roz Chast
“Olive Knitterige” von Elizabeth Strout
“Die Interessanten” von Meg Wolitzer
 “Reading Like a Writer” von Francine Prose
“Kindeswohl” von Ian McEwan
“Mein Bruder” von Jamaica Kinkaid
“Drei auf Reisen” von David Nicholls
“The Ten Year Nap” von Meg Wolitzer
“Tschick” von Wolfgang Herrndorf
“Der Ozean am Ende der Strasse” von Neil Gaiman
“Die Tochter der Geliebten” von A. M. Homes
“Das Wesen der Dinge und die Liebe” von Elzabeth Gilbert